Regionalmeisterschaften am 16.06.2014

Reich dekoriert kamen die 40 Leichtathleten unserer Schule von den diesjährigen Regionalmeisterschaften der Region Wandsbek Nord zurück.

2014-06-16-0235-STS Meiendorf Regio Dulsberg

24 Medaillen und zahlreiche Endkampf- und Finallaufplatzierungen durften die neongelben Meiendorfer feiern. Allein zehn Goldmedaillen bekamen sie auf der Sportanlage am Dulsberg um den Hals gehängt.
Gleich dreimal ganz oben auf dem Podest stand Glennda (W11). Sie triumphierte im Weitsprung, über 50m und im Hochsprung. Auch Klassenkamerad Leon (M12) holte sich über 800m mit einem tollen Schlussspurt Gold, nachdem er bereits im Hochsprung mit 1,25m siegte.
Schnellster seines Jahrganges 2001 wurde Puya. Der Siebtklässler blieb als einziger seines Jahrganges unter der magischen 10-Sekunden-Marke und siegte souverän in 9,8 Sekunden.
Am Ende konnten doch die meisten Kinder mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. „Es gab viele persönliche Bestleistungen und auch einige überraschende Medaillen“, zog Sportkoordinator Martin Schulz ein positives Fazit.

Unsere Medaillengewinner:

  • Gold: Finn, Glennda (3x), Leon (2x), Milena, Marcel, Celina, Puya
  • Silber: Robby (2x), Tino, Leonie (2x), Christian, Milena
  • Bronze: Miguel (3x), Franka, Elif, Christian, Vanessa