SportScheck-Nachtlauf am 20.06.2014

Der SportScheck-Nachtlauf gehört inzwischen zum festen Termin in den Laufkalendern der StS Meiendorf.

2014-06-20-0233-STS Meiendorf Nachtlauf Gruppenbild 7,5 km Lauf, Presse

Der SportScheck-Nachtlauf gehört inzwischen zum festen Termin in den Laufkalendern der StS Meiendorf. Kein Wunder also, dass sich

etwa 35 Läufer der Schule um 19.00 Uhr auf den Alsterwiesen trafen, um beim Kinderlauf über 1,5 Kilometer an den Start zu gehen.
Bei dieser Veranstaltung stehen vor allem der Spaß am Laufen und die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt. Daher gibt es weder Zeitmessung noch Ergebnislisten. Jeder Teilnehmer ist ein Sieger und erhält im Ziel Medaille und Urkunde.
Nur zum Warmlaufen nutze Leon Wiese diesen Kinderlauf. Zwar lief der zwölf Jahre alte Fünftklässler aus unserer leistungsorientierten Sportklasse den anderen 400 Startern weit voraus, doch eigentlich ist Leon an diesem Freitag an die Alster gekommen, um gegen 22.00 Uhr zusammen mit weiteren acht StS-Ausdauersportlern die 7,5 Kilometer Alsterrunde in Angriff zu nehmen. „Ich konnte einfach nicht langsamer“, so Leon im Ziel.
Viel Puste schien dieser Lauf Leon nicht gekostet zu haben. Als Jüngster der Wertungsklasse U14 erreichte er knapp vier Stunde später nach 33:19 Minuten erneut das Ziel. Diesmal auf Rang fünf seiner Altersklasse. Vor ihm zwei Schulkammeraden: Marcel Bolbat (2. Platz 31:08 Minuten) und Christian Steffens (3. Platz 31:28 Minuten / U14). Silber gab es zudem für Christians Schwester Leonie, für die die Uhr bei 37:18 Minuten stehen blieb.
Für Aufsehen aber sorgte die Teamleistung des jüngsten Teams im Feld der 93 angetretenen Mannschaften. Sie belegten Rang elf und zeigten damit einmal mehr ihre Extraklasse.