‚Sportbetonte Schule‘ Prädikat wurde verlängert

Sport auf hohem Niveau, dieses Kriterium erfüllt die Stadtteilschule Meiendorf seit vielen Jahren. Daher war die Verlängerung des2015-09-10-0270-STS Meiendorf Regio Staffel Dulsberg Prädikates zur `Sportbetonten Schule` durch Schulsenator Ties Rabe eher eine Formsache. Mit ihren gesichteten leistungsorientierten Sportklassen gehören die Meiendorfer seit ihrer Schulgründung zur Hamburger Spitze. Zahlreche Medaillen und Rekorde sprechen eine eindeutige Sprache.

Doch dies ist nur eine Durchgangsstation. „Wir warten auf die Zertifizierung zur Partnerschule des Leistungssports“, sagte Sportkoordinator Martin Schulz. Dieses Zertifikat wird allerdings derzeit überarbeitet und mit neuen Kriterien versehen. Erst wenn der Hamburger Sportbund und die Behörde den neuen Richtlinien zugestimmt haben, ist eine Bewerbung und Ausstellung möglich. „Wir sind auf einem sehr guten Weg und ich bin sicher, dass wir nach Bekanntwerden der genauen Kriterien sehr schnell als Partnerschule des Leistungssports anerkannt werden“, so Schulz weiter.

Wichtig in diesem Zusammenhang sind die Kooperation mit Vereinen und Verbänden. „Ich freue mich daher besonders in diesem Schuljahr mit dem TuS Berne im Bereich Tischtennis einen neuen Sportpartner gefunden zu haben. Das bereichert noch einmal unser Angebot im Nachmittagsbereich, aber auch im regulären Unterricht“, sagte Schulz.