Medaillenrekord unserer Sportler bei den Regios

Die Regionalmeisterschaften der Leichtathleten wurden für die neongelben Meiendorfer wieder zu einem Medaillenregen. 11 Gold, 7 Silber und 6 Bronzemedaillen sammelten die StS-Sportler; so viele wie noch nie.

„Dabei haben wir für die bevorstehenden Jtfo-Wettkämpfe einiges experimentiert und gar nicht alle in ihren Spezialdisziplinen starten lassen“ sagte Sportkoordinator Martin Schulz. Die eine oder andere sichere Medaille ging so verloren. Doch für viele Meiendorfer sind die Regios inzwischen nur noch eine Durchgangsstation – allerdings auf extrem hohen Niveau. Über 600 Schüler aus 13 Schulen nahmen an den Meisterschaften teil, die erstmals auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark ausgetragen wurden.

Herausragend die drei Titel für Simon und Saenab, die so zu den erfolgreichsten Athleten der Meisterschaften wurden. Beide siegten im Sprint, Weit-und Hochsprung.

Für die Hamburger Meisterschaften und die JtfO-Landesfinals sind die StS-Sportler nach der Generalprobe auf jeden Fall bestens gerüstet.