Basketball-Turnier

Am 21. November 2012 zeigten die Basketballer ihr Können in der Sporthalle des Gymnasium Meiendorfs beim Basketball-Turnier der Region Wandsbek und erreichten Silber!

2012-11-21-1012a-STS Meiendorf Basketball

Wie gut sind wohl die anderen Teams? Bange Blicke beim Betreten der Sporthalle des Gymnasium Meiendorfs zum Basketball-Turnier der Region Wandsbek. Noch nie zuvor hatte eines der Kinder an einem Basketball-Wettkampf teilgenommen. Am Ende bestätigte sich aber einmal mehr der Slogan „Sportklasse – Klasse in Sport“. Mit Silber dekoriert verließ die 5b überglücklich und stolz auf ihre Leistung die Halle. Zurecht: Hatte sie sich in ihren Spielen doch sogar gegen Sechstklässler durchsetzen müssen.
Gleich im ersten Spiel unterstrich die Klasse ihre Medaillenambitionen. Nach nicht einmal zwei Minuten führte das Team gegen die Mannschaft der Gyula-Trebisch-Schule aus Tonndorf mit 8:0. Am Ende stand ein mit 16:4 nie gefährdeter Auftaktsieg. Im zweiten Spiel ging es dann gegen die starke Mannschaft des Gastgebers. „Da ist ein Sechstklässler aus der HamburgerAuswahl drin“, hieß es schon vor Beginn des Turnieres. „Leider ist es uns nie ganz gelungen, diesen Spieler komplett auszuschalten“, sagte Sportkoordinator Martin Schulz. Trotz aufopferungsvoll kämpfender StS-Spieler und sogar zweimaliger Führung, ging das Spiel am Ende knapp verloren. Der Moral aber tat dies keinen Abbruch. Alle weiteren Spiele wurden gewonnen. Am Ende gab es mit der Silbermedaille die verdiente Belohnung für ein gutes Turnier.
Erst am Ende so richtig in Schwung kam die zweite Mannschaft der Schule. Gegen das spätere Siegerteam konnten sie lange gut mithalten und kamen sogar zu Korberfolgen. In der Endabrechnung reichte es für das Team der 5a/c zu Rang fünf.

Das könnte Dich auch interessieren …