Hamburg Gymnastics

Am 16. November waren wir als Partnerschule der Hamburg gymnastics Gäste in der Sporthalle Wandsbek und sahen unser Patenteam Flik-Flak Den Bosch in Aktion.

2012-11-16-1001-STS Meiendorf Hamburg Gymnastics,Flik-Flak den Bosch

„Niederlande, Niederlande“ hallte es durch die Sporthalle Wandsbek. Fast verlegen schaute die niederländischen Spitzenturnerin Evie Schellens zu unseren Schülern. Daumen hoch und ein strahlendes Lächeln gab es indes von Trainer Nico Zyp. Als Partnerschule der Hamburg Gymnastics feuerten unsere Schüler ihr Patenteam Flik-Flak Den Bosch kräftig an.
Spitzenturnen hautnah hieß es für die Schüler unserer Schule bei dem Mannschaftswettbewerb, an dem über 100 Turnerinnen aus elf Nationen teilnahmen. Die Niederländerinnen, die zu den Stammgästen in der Hansestadt gehören, freuten sich über die Unterstützung der Meiendorfer. Aber auch die Leistungen der anderen Teams, vor allem der Nachwuchsmannschaft der USA, sorgte für Staunen. „Von denen sehen wir bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 einige wieder“, ist sich Zyp sicher.
Nach dem Wettkampf hatten unsere Schüler ausreichend Zeit, ihr Patenteam kennen zu lernen. Natürlich mussten die Mädchen auch fleißig Autogramme schreiben. Aber auch für die Fragen der Schüler (natürlich auf Englisch) nahmen sich die Turnerinnen viel Zeit. Es war ein tolles Erlebnis, Spitzensport hautnah zu erleben.

Downloads

2012.11. Hamburg Gymnastics Unterschriften

Das könnte Dich auch interessieren …