Hochsprungcup

Hochsprungmeeting der Hamburger Schulen am 28.02.2013.

2012-11-14-0270-STS Meiendorf Sportfest,Leonie

Es war reine Nervensache. Beim Hochsprungcup der Hamburger Schulen (28.Februar)  in der Leichtathletikhalle benötigte Christian Steffens gute Nerven. Zweimal übersprang der Fünftklässler aus unserer leistungsorientierten Sportklasse die Höhen erst im dritten und letzten Versuch. Am Ende scheiterte er an 1,28m. In der Alsterklasse M11 bedeutete das Rang zwei. Zwar hatte auch der Sieger nur 1,24 Meter übersprungen, doch hatte dieser einenFehlversuch weniger. Im Feld der 19 Teilnehmer landete Christian auf Rang 10.

Deutlich höher mussten die Mädchen springen. Übersprungene 1,28 Meter reichten für Celina Paul gerade einmal zu Rang 6 in ihrer Altersklasse W11. Dennoch war Celina am Ende zufrieden mit ihrer Leistung. Alle Höhen zuvor sprang sie sicher im 1. Versuch.

Keinen guten Tag erwischte die Hamburger Vizemeisterin Leonie Steffens. Übersprang sie drei Tage zuvor bei den Hamburger Titelkämpfen der Vereine noch 1,35m, scheiterte sie diesmal bereits an 1,24 Metern. Was blieb war Rang sechs.

Das könnte Dich auch interessieren …