Hamburger Waldlaufmeisterschaften

Der weite Weg nach Harburg hatte sich gelohnt. Mit zwei Medaillen und zahlreichen Platzierungen im Vorderfeld kehrten unsere Läufer von den Hamburger Waldlaufmeisterschaften zurück.

2014-10-09-0006-STS Meiendorf Crosslauf HH Meisterschaft

Auch die wohl anspruchsvollste Strecke im Hamburger Stadtgebiet konnte unsere Läufer nicht schrecken. Problemlos bewältigten sie nicht nur den gefürchteten steilen Anstieg.

Silber im Jahrgang 2003 gab es auf der 1400m-Distanz für Saenab, die damit eindrucksvoll zeigte, dass sie nicht nur sprinten kann. Siebte in den Rennen wurde Klassenkameradin Mia-Tabea.

Auf der doppelt so langen Strecke holte sich Leonie (2001) Bronze. Mit einem tollen Schlussspurt verteidigte sie auf den letzten Metern die Medaille gegen die heranstürmende Konkurrenz. Als Vierter nur denkbar knapp an einer Medaille vorbei lief Marcel Bolbat (2001). Für den Siebtklässler hätte die Strecke noch 20 Meter länger sein müssen, dann hätte er den Sprung auf das Siegertreppchen wohl geschafft.

„Die Kinder unserer Sportklassen haben sich sehr gut verkauft und einmal mehr gezeigt, dass man mit ihnen immer rechnen muss“, zog Sportkoordinator Martin Schulz auch diesmal ein positives Fazit.

Das könnte Dich auch interessieren …