RAPIDO-Finale

Auch in diesem Jahr kommt die schnellste Fünftklässlerin aus unserer Schule.

2014-10-05-0001-STS Meiendorf Rapido

Saenab (2003) gewann das große RAPIDO-Finale des Hamburger Leichtathletik-Verbandes im 50m-Finale. 7,54 wurden für die Sprinterin aus unserer leistungsorientierten Sportklasse gestoppt. Damit tritt sie die Nachfolge von Glennda an, die im Vorjahr ganz oben auf dem Podest stand.

Mit Niklas (2004) und Lilly (2004) schafften es zwei Klassenkammeraden ins Finale der Top 8. Lilly belegte am Ende Rang sechs, Niklas wurde Siebter. Insgesamt wurden sieben Kinder zum großen Rapido-Finale in die Leichtathletikhalle eingeladen.

Über 1800 Schüler nahmen an den Vorausscheidungen an ihren Schulen teil. Die schnellsten 30 jeden Jahrganges wurden am Ende von Landestrainer Bernd Springer zum großen Finale eingeladen. Auch dort ging es zunächst im fliegenden Start über die 30m-Strecke. Die Schnellsten durften dann noch einmal über 50m gegeneinander antreten.

Das könnte Dich auch interessieren …