Applaus macht stark

Tanzprojekt „step by step“: Zwei Stunden in der Woche proben Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 6a unserer Schule mit einer professionellen Choreographin für große Aufführungen.

2013-12-12-0008-STS Meiendorf Step by Step

Applaus macht stark. Daher sind die Aufführungen unseres neuen Tanzprojektes step by step wichtiger Bestandteil. Erste Aufführungen erfolgen bei schulischen Veranstaltungen. Die große Abschlussgala dieses großartigen Projektes für unsere Schüler – gemeinsam mit anderen teilnehmenden Schulen – wird am 3.7.2014 im Ernst-Deutsch-Theater stattfinden.

Ziel des Projektes ist es, über zeitgenössischen Tanz den Schülern den Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen. Zudem soll die körperliche Selbstwahrnehmung gefördert werden.

»Step by Step« ist ein Tanzprojekt von conecco UG – Management städtischer Kultur in Kooperation mit der BürgerStiftung Hamburg, das Tanzunterricht von professionellen Choreografen und Tanzpädagogen an Hamburger Schulen ermöglicht.

Seit dem Projektstart im März 2007 erhielten insgesamt 2100 Kinder im Rahmen von »Step by Step« regelmäßig Unterricht in zeitgenössischem Tanz an ihrer Schule. Bisher sind 28 Hamburger Schulen an dem Projekt beteiligt gewesen. Die Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis ist die Schirmherrin des Tanzprojektes.Im Schuljahr 2013/2014 nehmen weitere 224 Kinder aus zehn 5. bis 8. Klassen an »Step by Step« teil. Sie sind Schülerinnen und Schüler folgender fünf Schulen: Stadtteilschule Lohbrügge in Bergedorf-Lohbrügge, Stadtteilschule Meiendorf in Wandsbek-Rahlstedt, Stadtteilschule Helmuth Hübener in Barmbek-Nord, Stadtteilschule Süderelbe in Harburg-Neuwiedenthal und Schule Vizelinstraße in Eimsbüttel-Lokstedt.

Weitere Infos unter www.stepbystep-hh.de

Projektpartner

Die Gestaltung von Rahmenbedingungen zur Entfaltung von Kunst und Kultur ist Leitziel von conecco UG – Management städtischer Kultur: Im Fokus steht dabei die Steigerung der künstlerischen Qualität, die Stärkung des Gemeinwesens, die Verbesserung der Stadtteilidentität und des -images sowie die Weiterentwicklung er Bildungsqualität in Schulen durch künstlerische Kooperationsprojekte. conecco UG bietet professionelles Projektmanagement mit einem besonderen Schwerpunkt auf Organisationsentwicklung.

Die BürgerStiftung Hamburg wurde im März 1999 als Gemeinschaftsstiftung von Hamburgerinnen und Hamburgern für ihre Stadt mit dem Ziel gegründet, das Gemeinwesen in Hamburg nachhaltig zu stärken und Kräfte der Innovation zu mobilisieren. Sie will zurzeit schwerpunktmäßig jungen Menschen Chancen eröffnen, die sie sonst nicht bekämen. Dabei setzt sie das Augenmerk auf Eigeninitiative und verantwortliches Handeln miteinander.

Die Förderer

»Step by Step« wird im Schuljahr 13/14 gefördert von der Bürger Stiftung Hamburg, der Stiftung Vollhardt und der Rudolf Augstein Stiftung.

Das könnte Dich auch interessieren …