ISTAF Berlin

Ein Stück der großen Leichtathletik-Welt. Das sind die Sprinter der StS Meiendorf am 31. August 2014. Erneut hat die Schule einen Startplatz im Feld der Schülerstaffeln beim Leichtathletik-Weltcup im Berliner Olympiastadion erhalten.

2012-09-02-0003-ISTAF Berlin

Beim einzigen Weltcup in Deutschland werden dann wieder zahlreiche Olympiasieger, Welt- und Europameister um die begehrten Weltcuppunkte kämpfen. 200 Spitzenathleten aus aller Welt machen den ISTAF zu einem der schönsten und spektakulärsten Meetings weltweit. Mittendrin dann die Läufer der StS Meiendorf. Für die Schülerstaffeln muss auch die Weltelite schon einmal ihren Wettkampf unterbrechen. Das Augenmerk der etwa 40.000 Zuschauer gilt dann den Jüngsten.
„Dieses Erlebnis vergessen die Kinder nie“, sagte Sportkoordinator Martin Schulz, der nun schon zum vierten Mal mit Staffeln in die Hauptstadt reist. „Wenn die Kinder durch das große Marathontor einlaufen, bedeutet das Gänsehaut pur“, so Schulz weiter.
Qualifizieren können sich in diesem Jahr Kinder der Geburtsjahrgänge 2003 und jünger. „Die Schule hat neben dem eigenen Sportfest zwei weitere Qualifikationsrunden. Dort gilt es zu bestehen“, erklärt Schulz.

2012-09-02-0011-ISTAF Berlin

Das könnte Dich auch interessieren …