Taekwondo German Open 2014

Über 1200 Athleten aus 50 Nationen machten die German Open erneut zu einem der wichtigsten Turniere in Europa. Als Patenschule der Veranstaltung waren unsere Kids am 12. April 2014 live und hautnah dabei.

2014-04-12-0011-STS Meiendorf Taekwondo German Open

Mit Handschlag begrüßte Weltmeister Tahir Gülec unsere Schüler und Eltern bei den Taekwondo German Open 2014 in der Alsterdorfer Sporthalle. Natürlich nahm sich der 21 Jahre alte Nürnberger, der nach 18 Jahre andauernder Durststrecke wieder WM-Gold für Deutschland holte, Zeit für die Kinder unserer Sportklassen.
„Kämpfen kann ich derzeit leider nicht“, erklärte der Sportsoldat. „Ich habe eine Verletzung an der Hand.“ Doch die jungen StS-Sportler freuten sich dennoch, den neuen Star in der Taekwondo-Welt persönlich kennen zu lernen.
Über 1200 Athleten aus 50 Nationen machten die German Open erneut zu einem der wichtigsten Turniere in Europa. Als Patenschule der Veranstaltung waren unsere Kids live und hautnah dabei.
Noch vor den Finalkämpfen kamen mit dem WM-Bronzemedaillengewinner Le Hyunh Chau (Viatnam) sowie den beiden deutschen EM- und WM-Medaillengewinnerinnen Anna-Lena Frömming und Katharina Weiß weitere Athleten zu Treffen mit unseren Schülern. Und selbst der zweimalige Weltmeister und Olympia-Bronzemedaillengewinner Yousef Karimi (Iran) nahm sich vor seinem Finalkampf Zeit für Fotos und Autogramme.
Schon jetzt freut sich die Schule auf eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Hamburg, die als Organisatoren unsere Schüler nicht nur zur Veranstaltung, sondern auch zum Senatsempfang eingeladen hatten.

Downloads

  • T-GO

2014.04. Taekwondo GO impressionen

Das könnte Dich auch interessieren …