Hamburger Staffel Meisterschaften

Mit zwei Goldmedaillen und jeweils einer Silber- und Bronzemedaille rangierte die StS Meiendorf bei den Hamburger2015-09-18-0084-STS Meiendorf HH Staffel Klasse 6,Siegerehrung Staffelmeisterschaften in der Medaillenwertung auf Rang zwei. „Dafür, dass wir in vier Wettbewerben gar nicht an den Start gegangen sind, da wir hier noch keine Sportklassen haben, ist das ein super Ergebnis“, freute sich Sportkoordinator Martin Schulz. Lob gab es auch von der Konkurrenz: „Die StS Meiendorf ist sehr stark“, sagte auch Marcus Jung, Trainer der StS Fischbek-Falkenberg, die mit insgesamt sechs Medaillen erneut die erfolgreichste Schule war.

Über Gold freuen durften sich die Mädchen der 7b. In 42,75 Sekunden liefen sie über 4×75 Meter zum Sieg. Bronze gab es für die Jungen II(41,85 Sekunden). Die zweite Staffel lief im Finale auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark nicht nur auf Rang drei, sie gewannen auch das klasseninterne Duell gegen die bei den Regionalmeisterschaften und im Vorlauf noch schnellere Staffel I.

Die zweite Goldmedaille sicherte sich die 6b. Nach Silber im Vorjahr stürmte die Sportklasse in der 8x50m-Mixed-Staffel in 58,92 Sekunden zu Gold. Klar, dass die Freude nach dem Zieleinlauf scheinbar grenzenlos war.

Nur um die Winzigkeit von einer Hundertstelsekunde verpasste die 5b die Goldmedaille. „Doch auch der Hamburger Vizemeistertitel ist ein toller Einstand für die Klasse“, sagte Schulz.

Erneut Platz vier belegten die Mädchen der 8b. Auf Rang fünf liefen die Jungen der Klasse im Finale ein.

Das könnte Dich auch interessieren …