Erfolge beim Eishockey

Die StS Meiendorf ist erstmals Hamburger Eishockey-Meister! In der Erwartung einer sicheren Niederlange sind die Spieler im Finale 2016-01-20-0001-STS Meiendorf STS Eishockey Pokalrundeder Hamburger Titelkämpfe der Klassenstufen 7/8 auf das Eis der Eissporthalle in Farmsen gegangen. Als souveräner Sieger verließen sie es wieder. Mit 13:9 gewannen die Kinder unserer leistungsorientierten Sportklassen gegen die favorisierten Schüler der StS Bramfeld.

„Wir haben uns auch von einem 2:0-Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen und unser Spiel weitergespielt. Das hat sich am Ende ausgezahlt“, sagte Sportkoordinator Martin Schulz. Nach dem zweiten Drittel hatten die Schüler erstmals eine Führung erspielt und der Titelgewinn schien zum Greifen nahe. „Da sind natürlich alle noch einmal besonders motiviert auf das Eis zurückgekehrt.“ Während bei den Bramfeldern die Kräfte nachließen, spielten die Meiendorfer befreit auf.

In der Pokalrunde der Mädchen gab es zudem einen guten zweiten Platz. Nach einem souveränen Sieg gegen die Mannschaft aus Tonndorf verloren die Meiendorfer Mädchen des Jahrganges 7/8 unglücklich gegen das Team der StS Am Hafen. „Die Defensivtaktik der Gegner hat sich am Ende ausgezahlt. Wir haben den Puck nicht ins Tor bekommen und ein einziger Gegenstoß hat am Ende ausgereicht, um den Pokal zu gewinnen“, so Schulz. Dennoch konnten sich die Mädchen über eine starke Leistung freuen.

Das könnte Dich auch interessieren …