Beachvolleyball Cup am Olympiastützpunkt

Knapp an den Medaillen vorbei spielten sich unsere Beachvollyballer beim Beachcup der Klassenstufen 8 und 9 am Olympiastützpunkt. Am Ende mussten sie sich den technisch besseren Mannschaften in einem starken Teilnehmerfeld geschlagen geben und mit der Holzmedaille begnügen. „Klar ist die Enttäuschung erst einmal groß, zumal das Team den Silbermedaillengewinner in der Vorrunde zweimal geschlagen hatte. Doch so ist Sport nun einmal“, sagte Sportkoordinator Martin Schulz.

Nicht ganz den eigenen Erwartungen gerecht wurden die anderen drei Teams. Zwar erreichten alle vier StS-Mannschaften das Achtelfinale, doch dort warten auf Grund einer nicht immer glücklichen Vorrunde teilweise extrem starke Gegner. „Die taktischen Vorgaben haben sie zum Teil erst spät umgesetzt. Dadurch hackte es zu Beginn oft“,so Schulz weiter.

Am Rande des Turniers aber das wirkliche Highlight: Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst trainierten auf dem Nebenplatz. Laura, derzeit noch mit Schulterproblemen, freute sich über das Abschneiden der StS-Volleyballer und sorgte beim Gruppenfoto gleich für gute Stimmung.

Das könnte Dich auch interessieren …