SZ – Messer im Flugzeug

Ich habe im Praktikum ein Teppichmesser geschenkt bekommen und im Rucksack vergessen. Dann, am 08.03.2017, in den Ferien, als ich in den Urlaub fliegen wollte, war das Messer immer noch im Rucksack. Trotzdem haben die Kontrolleure beim Sicherheitscheck am Flughafen nichts bemerkt. Wahrscheinlich haben sie es nicht bemerkt, da ich so viel Essen im Rucksack hatte.

Laut Sicherheitsbestimmungen dürfen keine Waffen, oder spitze Gegenstände mit ins Flugzeug genommen werden und nur maximal 100ml Flüssigkeit, außer Medizin. Auch „Dinge des täglichen Gebrauchs“ wie Nagelschere, Einmalrasierer, Taschenmesser mit max. 6 cm Klingenlänge, sind im Handgepäck zugelassen.

Ich frage mich nun, ob ein Teppichmesser zu den „Dingen des täglichen Gebrauchs“ gehört oder zu den Waffen zählt? Ich frage mich außerdem, was man im Urlaub während der Ferien mit einem Teppichmesser  anstellen soll? Denn ich finde, man braucht nicht jeden Tag ein Teppichmesser. Oder doch?

Florian

Das könnte Dich auch interessieren …