Rahlstedter Wandselauf

Als Dritter auf der 6,1 km-Distanz beendet Robin Juppe den traditionellen Wandselauf in Rahlstedt. Die Uhr blieb für denZehntklässler bei der 32. Auflage des Rennens bei guten 24:06 Minuten stehen. Seit vielen Jahren nimmt Robin an dem Lauf im Rahlstedter-Zentrum teil und erreichte in der Vergangenheit immer wieder gute Platzierungen im Trikot der StS Meiendorf. Dieses Jahr brachte ihm  die Bronzemedaille zudem ein Foto im Wochenblatt ein, wo er zusammen mit den anderen Medaillengewinnern in die Kamera lächelt.

Sogar zu Gold auf der kürzeren 1,2km-Runde um das Rahlstedt-Center lief Latizia Breustedt aus der leistungsorientierten Sport-klassen 5b. Schon bei den Hamburger Meisterschaften im Crosslauf hatte sie als Vierte ihre Klasse unter Beweis gestellt und auch kürzlich beim Zehntel-Marathon erreichte sie bei ihrem Debüt auf der ganzen langen Strecke eine Top-Platzierung. 

Ebenfalls im Vorderfeld der 52 Starterinnen platzierte sich Klassenkameradin Anika. Sie wurde gute Siebte.

Das könnte Dich auch interessieren …