JtfO Leichtathletik Titel verteidigt!!!

Die Leichtathletinnen der sportbetonten Stadtteilschule Meiendorf stürmten erneut ganz souverän zum Bundesfinale `Jugend trainiert für Olympia` nach Berlin. In der Landesauscheidung auf der Jahnkampfbahn in dem Mannschaftswettbewerb aus sieben Disziplinen sicherten sich mit deutlichem Vorsprung die neongelben Meiendorferinnen den zweiten Titel in Folge.

Schon bei der ersten Disziplin dem Hochsprung setzten sich unsere Mädchen klar an die Spitze des Feldes und gaben die Führung auch nicht mehr ab. Meist hatten sie beachtliche 200 Punkten Vorsprung. Nach den 800m wurde es aber nochmal spannend. Mit nur noch einem Punkt lagen sie vorn! Die Kugelstoßerinnen setzten wiederholt ein klares Zeichen und bauten den Vorsprung erneut aus. Im letzten entscheidenden Staffellauf liefen die Mädchen in einem spannenden Rennen mit knappen 30 cm Rückstand hinter der Konkurrenz von Fischbek-Falkenberg auf Platz 2 ein.
Erst bei der Siegerehrung stand es fest. Die 6.619 Punkte bedeuteten den Landessieg und die Berlin-Fahrkarte. Vom 23. bis 27.September geht es im Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark in der Hauptstadt nun gegen die 15 stärksten Leichtathletikteams Deutschlands.

.

Natürlich haben auch unsere Jungen an den Ausscheidungen teilgenommen. Auch hier konnten einige persönliche Bestleistungen erzielt werden. Durch den doch deutlichen Alters- und Größenunterschied konnten sie sich über den 6. Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Leichtathleten!