Mehr Demokratie wagen – Schülerrat auf Fortbildung

Demokratie ist wichtig! Auch und gerade in der Schule. Demokratie muss aber auch gelernt und gelebt werden. Deshalb wurde der gesamte Schülerrat auf eine Fortbildung geschickt. Organisiert wurde die Tagung von Frau Witt, die zusammen mit Herrn Hörhold die Reise begleitet hat.

Vom 28. – 29.1.2019 war der gesamte Schülerrat im Haus Rissen. Es wurde zwei Tage lang diskutiert, geplant, überlegt und abgestimmt. Zu Beginn bekam der Schülerrat einen kurzen Input zum Thema Schülervertretungen, was ihre Aufgaben sind oder sein können und welche Rechte die Schülervertretung hat.

Danach ging es sofort in die praktische Arbeit. Es wurden Gruppen gebildet und zu folgenden Themen gearbeitet:

  • Leitung einer Sitzung
  • Protokollführung
  • Aufgabenteilung im Schulsprecher*innen-Team
  • Regeln in der Schülervertretung
  • Einbindung der SuS in die Entwicklung der Schule
  • Kommunikation zwischen Schülerrat, Lehrer*innen und Schulleitung

Immer wieder im Blick: Was funktioniert bei uns schon gut und was wollen wir in Zukunft ändern? Am Ende des ersten Tages wurde der Jahresplan vorgestellt. Danach konnten die tolle Atmosphäre und die Luxuszimmer genossen werden.

Am zweiten Tag ging es um die Entwicklung und Planung von konkreten Projektideen. Besonders positiv aufgefallen ist die sehr gute Zusammenarbeit. Alle Schüler*innen, ob aus dem Jahrgang 5 oder aus der Oberstufe, haben sich intensiv eingesetzt. Am 6.2.2019 können alle Schüler*innen die Ergebnisse der Tagung in der Pausenhalle  (1. große Pause) angucken und mit den Schulsprecher*innen darüber diskutieren.

Sicher ist schon jetzt, dass es wieder eine Tagung geben wird.

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …