Erfolgreicher Filmdreh und Workshop mit Team Freiheit

Am 25.02. führte die Philosophiefachschaft mit „Team Freiheit“ und unseren sehr engagierten Schülerinnen und Schülern aus den Philosophiekursen des 11. und 12. Jahrgangs einen Workshop zum Thema „Freiheit“ durch. Die Fragestellung lautete dabei: „Was sind unsere wichtigsten europäischen Werte und was zeichnet unsere freiheitliche Gesellschaft eigentlich aus?“ Mit diesem Workshop wollten wir unsere Unterrichtseinheit, in der wir uns mit den verschiedenen Aspekten von Freiheit auseinandergesetzt hatten, gebührend abschließen. Unser Workshop wurde dabei von dem Hamburger Filmbuchverlag WBF (Institut für Weltkunde) filmisch begleitet, der aus dem gewonnenen Material einen didaktischen Lehr-Lern-Film für alle deutschsprachigen Schulen produzieren möchte.  

Team Freiheit ist ein anerkannter humanistischer Verein, der essentielle Werte wie humanistisches Denken, Rationalität, Säkularität, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte Schülern vermittelt und deren Bedeutsamkeit für unser Leben in einer freiheitlichen Gesellschaft bewusst macht. Laut Team Freiheit sind unsere kostbaren kulturellen Errungenschaften keine Selbstverständlichkeit und erfordern unseren stetigen Einsatz. Nur dadurch können sie für uns und zukünftige Generationen erhalten bleiben.

     

Der schülerorientierte, interaktive und kooperative Workshop, der mit vielen anschaulichen Präsentationen und kleinen Vorträgen unterfüttert war, bereitete allen Schülerinnen und Schülern große Freude und sie waren begeistert bei der Sache. Insgesamt stach hervor, dass sich die Schülerrinnen und Schüler sehr eloquent und diskussionsfreudig in die verschiedenen Phasen des Workshops einbrachten. Mit vielen sinnvollen und gut durchdachten Beiträgen bereicherten sie den Workshop und schufen gutes Rohmaterial für einen Lehr-Lern-Film, der vielen Schülern und unserer Gesellschaft insgesamt zugutekommen wird. Daher verwundert es nicht, dass das Feedback der Referenten von Team Freiheit sowie des Filmteams vom WBF sehr positiv ausgefallen ist. Sie waren begeistert von unseren Schülerinnen und Schülern und ihren exzellenten Beiträgen sowie von ihrem Verständnis und ihrem Einsatz für unsere grundlegenden europäischen Werte.

Vielen Dank an alle Teilnehmer_Innen des Workshops, Team Freiheit, dem WBF sowie an alle, die bei der Organisation und Durchführung mitgeholfen haben.

Hannes Jesse

Das könnte Dich auch interessieren …