Beratungsdienst

Achtung beginnt mit Beachtung. Selbstachtung kann nur bilden, wer Beachtung erfährt – und anderen Beachtung schenkt

 

SozialpädagogInnen der Stadtteilschule Meiendorf tragen dazu bei, dass alle Schülerinnen und Schüler gern zur Schule gehen und gewürdigt werden. Wir sind für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern bei Problemen in Erziehungs-, Lern- und Verhaltensfragen da. Wir helfen durch Gespräche, Vermittlung in Konflikten oder mit der Weiterempfehlung an andere Hilfseinrichtungen.

Angebote für SchülerInnen:

  • Einzelhilfe
  • Gruppengespräche
  • Klassenbezogene Beratung
  • Jahrgangsbezogene Angebote
  • Angebote im Ganztag
  • Suchtprävention
  • Berufsorientierung

Angebote für Eltern:

  • Elternberatung
  • Themenbezogene Elternabende

Angebote für LehrerInnen:

  • LehrerInnenberatung
  • Unterrichtsmaterial zum Thema „Soziales Lernen“ und „Sozialintegrative Angebote“
  • Mitarbeit im Klassenrat
  • Begleitung von Ausflügen, Klassenreisen und Projektwochen

Ergotherapie:

  • Förderung der Selbständigkeit im Alltag
  • Förderung des eigenständigen Lernens
  • Schreibtraining
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Kunsttherapie

Ansprechpartner*innen:

Karin Adamski, Diplom-Sozialpädagogin

Moritz Hermann, Diplom-Sozialpädagoge

Maren Hennicke, Diplom-Sozialpädagogin

Wolfgang Hamann, Diplom-Sozialpädagoge

Sabine Pommerencke, Ergotherapeutin

> Kontakt: 040-4289308-39 oder über das Schulbüro 040-4289308-0