Archiv der Kategorie: Aktuelles

Abschlussbericht der Schulinspektion: STS Meiendorf freut sich über sehr gute Ergebnisse

Im August hatten wir Besuch von der Hamburger Schulinspektion. Drei Tage lang wurden Gespräche mit Schulleitung, Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern geführt und über 80 Unterrichtseinheiten besucht. Dann ging es an die Auswertung. Am 19. September wurde das Ergebnis in unserer Mensa der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt liegt der Abschlussbericht in schriftlicher Form vor.

„Unter dem Motto Wir gehen gerne zur Schule bietet die Stadtteilschule Meiendorf den Schülerinnen und Schülern in allen Jahrgangsstufen ein vielfältiges Lernangebot und ermöglicht den Lernenden individuelle Schwerpunktsetzungen im Unterricht und bei den zusätzlichen Lernangeboten am Nachmittag.“

Über diesen Satz in der Zusammenfassung des Abschlussberichts haben wir uns besonders gefreut. Beschreibt er doch, dass wir in unserem Bestreben, gelingendes Lernen für alle Schüler*innen zu ermöglichen, auf dem richtigen Weg sind. Insbesondere den  Projektunterricht  und die Profilklassen, zwei die STS Meiendorf auszeichnende Konzepte, werden wir daher weiterentwickeln und fördern.

Das Ergebnis der Unterrichtsbeobachtungen zeigt, dass es uns gelingt, die Lehr- und Lernprozesse sehr gut zu gestalten, dass wir mit unserem Konzept zur Förderung von Stärken und Schwächen den richtigen Weg eingeschlagen haben und dass wir dort, wo wir noch Entwicklungsmöglichkeiten haben, die zielführenden Ansätze verfolgen.

Stolz sind wir über die hohe Zufriedenheit der Eltern und der Schüler*innen mit ihrer Stadtteilschule Meiendorf. Auch  die sehr hohe Arbeitszufriedenheit der Lehrer*innen und der große Zusammenhalt innerhalb der Schule haben uns sehr gefreut.

Natürlich gibt es auch Bereiche, in denen wir noch besser werden können. Die Schülermitbestimmung, die regelhafte Nutzung von Formen des Feedbacks und die Verschriftlichung von Entwicklungsvorhaben werden wir in der nächsten Zeit weiter ausbauen.

Der Bericht der Schulinspektion hat uns deutlich aufgezeigt, dass  „klare Strukturen und ein hervorragendes Lernklima“ eine sehr gute Grundlage für unsere Schüler*innen sind, die individuellen schulischen Ziele zu erreichen.

Treffen der Besten – STS Meiendorf beim Bundesfinale in Berlin

Vier ereignisreiche und tolle Tage sind vorbei. Ende September trafen sich die Besten der Besten in Berlin zum Herbst-Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ mit über 4000 Athletinnen und Athleten aus allen Bundesländern.

Auch elf Schülerinnen der STS Meiendorf hatten sich zuvor für dieses Finale qualifiziert und fuhren nach Berlin, um sich in der Disziplin Leichtathletik mit Athletinnen aus ganz Deutschland zu messen.

Mit einer Trainingseinheit gleich nach Ankunft ging es am Montag, den 24.09.2018  gut vorbereitet in den Wettkampf. Mit 15 weiteren Schulen, die sich ebenfalls qualifizieren konnten, trat die Mannschaft der STS Meiendorf in sieben verschiedenen Disziplinen an: 75m, 800m, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Ballwurf und 4x75m Staffel.

Der Wettergott meinte es an diesem Tag nicht ganz so gut, sodass die Athletinnen neben der Aufregung auch mit kühlen und windigen Wetterbedingungen ringen mussten. Trotzdem wurde um jeden Zentimeter und um jede Sekunde gekämpft. Julia Birkner zeigte vor allem beim Hochsprung eine beeindruckende Vorstellung und konnte den Wettkampf zuletzt mit persönlicher Bestleistung für sich entscheiden. Trotz dieser tollen Einzelleistungen, die die Meindorferinnen an diesem Tag erbringen konnten, hieß es am Ende für die STS Platz 15.

Wir beglückwünschen folgende Schülerinnen für die Teilnahme an diesem hochkarätigen Wettbewerb: Anna G., Glenn M., Zoe A., Isabel S., Latizia B., Julia B., Rostade A., Hanna B., Benedicta K., Antonia M., Franka S. und Anna M.!

Lisa Ebbing
(Sportkoordinatorin)

Toller Erfolg bei den regionalen Crosslauf-Meisterschaften

Am letzten Dienstag, 18.09.2018, fanden die regionalen Meisterschaften im Crosslauf der Region Wandsbek-Nord statt. Die STS Meiendorf ging mit insgesamt 37 Schülerinnen und Schülern an den Start. Die Rahmenbedingungen für gute Ergebnisse waren perfekt: Bei strahlender Sonne und Temperaturen um die 20 Grad konnten alle Zuschauer nur neidisch auf die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werden, die bei besten Bedingungen in dem angrenzendem Waldgebiet der STS Walddörfer an den Start gingen. Gelaufen wurden je nach Altersklasse eine Runde (ca. 1250m) oder zwei Runden (ca. 2500m) um den kleinen See. Für die Hamburger Meisterschaften am 17. Oktober 2018 qualifizierten sich jeweils die ersten acht Läuferinnen und Läufer.

Fünf Schülerinnen und Schüler der STS Meiendorf haben diese Hürde geschafft.  Super gemacht! Ayas Al Derwisch aus der Klasse 6b wurde mit 04:51 min über 1250m Vierter in seinem Lauf. Aus der Klasse 7b waren vor allem Lena Urban (8. Platz mit 10:58 min über 1250m) und Latizia Breustedt erfolgreich. Latizia kämpfte bis zum Schluss mit einem phänomenalen Endspurt. Am Ende entschied nur eine Fußlänge über den Sieg und Latizia musste sich mit einem tollen 2. Platz und einer super Zeit von 05:00 min zufrieden geben. Bei den Jungen konnten sich Lukas Blank (Jg. 2003) aus der 10b und Marcel Bolbat (Jg. 2001) aus der 11b mit ihren überzeugenden Leistungen für die Meisterschaften qualifizieren. Lukas erreichte mit einer Zeit von 10:58 min das Ziel und wurde Dritter in seinem Lauf. Marcel war an diesem Tag der schnellste Läufer und gewann die 2,5km souverän mit einer Zeit von 08:38 min und 10 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Mit den Worten „Da wäre noch mehr gegangen!“ freute sich Marcel am Ende über seinen Sieg.

Lisa Ebbing (Sportkoordination)

 

4 x Gold bei den Wandsbeker Staffelmeisterschaften

Am Montag, 10.09.2018, fanden die Staffelmeisterschaften der Region Wandsbek-Nord statt. Die STS Meiendorf startete mit Staffeln aus den Jahrgängen 5 bis 10.

In den Vorläufen wurden an diesem Vormittag die zeitschnellsten Staffeln ermittelt, die die Chance hatten, sich als Gewinner der Endläufe für die Hamburger Staffelmeisterschaften am 28.09.2018 zu qualifizieren.

Die STS Meiendorf konnte sich gleich mehrfach durchsetzen und stand vier Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Sowohl die Schülerinnen der Klasse 8b (4 x 75 m) als auch 10b (4 x 100 m) gewannen am Ende mit einer Zeit von 00:44, 30 bzw. 00:55,30 Sekunden. Genauso erfolgreich waren auch die Schüler aus diesen Jahrgängen. Die Jungenstaffel der Klasse 8b konnte sich mit einer Zeit von 00:39,40 Sekunden durchsetzen, die Schüler der 10b überzeugten mit einer Zeit von 00:49,10 Sekunden und konnten den Endlauf somit für sich entscheiden. – Herzliche Glückwünsche! Doch wie man so schön sagt: „Nach dem Lauf ist vor dem Lauf!“ Jetzt heißt es: „Weiter trainieren!“ Bereits am 28. September gehen die genannten Staffeln bei den Hamburger Staffelmeisterschaften an den Start! Toi, toi toi! Die Daumen sind bereits gedrückt!

Neben den Siegern der Endläufe sollen die guten Leistungen der anderen Staffeln nicht unerwähnt bleiben: Die Mixed-Staffel der 6b (8 x 50m) sowie die Jungen- und Mädchen-Staffel der 7b gewannen ihre jeweiligen Vorläufe. Leider hat es am Ende nicht für einen Sieg im Endlauf gereicht. Kopf hoch! Die nächsten Wettkämpfe stehen vor der Tür…

Lisa Ebbing (Sportkoordination)