Elternrat

Liebe Eltern,

auch wenn es die Kinder und Jugendlichen sind, die die meiste Zeit in der Schule verbringen, können Eltern ebenfalls Teil der Schulgemeinschaft sein. Alle sind willkommen, mitzuhelfen, damit Schule gut gelingt – als Elternvertreter oder als Teil des Elternrats.

Der Elternrat? Was ist das überhaupt?
Der Elternrat ist ein fester Bestandteil der Stadtteilschule Meiendorf. Er setzt sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die jedes Schuljahr auf der Elternvollversammlung neu gewählt werden. Zur Wahl können sich alle Eltern der Schule aufstellen lasse. Gewählt wird der Elternrat ausschließlich von den Klassenelternvertreter*innen. Der Elternrat versteht sich als Bindeglied zwischen Kollegium, Schulleitung, Eltern und Schülerschaft.

Und was macht der Elternrat genau?
Wir vom Elternrat kümmern uns um wichtige Themen, die die ganze Schule betreffen und arbeiten mit der Schulleitung, den Lehrer*innen und dem Schülerrat zusammen. Wir haben ein Stimmrecht in der Schulkonferenz und werden zu allen wichtigen Entscheidungen, die von der Schulkonferenz getroffen werden, angehört. Das kann Unterrichtsausfall, Schulhofgestaltung, Ganztagskonzept oder Neubau und Sanierung der Schulgebäude betreffen. Auch wenn eine Stelle in der Schulleitung neu besetzt wird, entscheiden wir mit. Einige von uns gehen regelmäßig zu Treffen verschiedener Gremien wie z.B. zum Kreiselternrat (KER) oder zur Gemeinschaft der Stadtteilschulen in Hamburg (GEST). Außerdem sind wir gern aktiv bei Schul- und Stadtteilfesten, beim Tag der offenen Tür und organisieren auch Veranstaltungen für die Eltern.

Wie oft trifft sich der Elternrat?
Wir treffen uns üblicherweise etwa alle 6 Wochen und tagen schulöffentlich, d.h. alle interessierten Eltern können teilnehmen. Normalerweise ist auch die Schulleitung dabei und berichtet über Neuigkeiten. Wenn man als Mitglied mal fehlt, ist das nicht schlimm, Hauptsache, man meldet sich bei den anderen Mitgliedern ab.

Weitere schulöffentliche ER-Sitzungen finden planmäßig an folgenden Daten statt (Änderungen möglich, bitte immer aktuelle Termine auf der Homepage überprüfen):

  • 28.02.24 um 19 Uhr im Theaterraum am Standort Deepenhorn
  • 03.04.24 um 19 Uhr im Theaterraum am Standort Deepenhorn
  • 15.05.24 um 19 Uhr im Theaterraum am Standort Deepenhorn
  • 26.06.24 um 19 Uhr im Theaterraum am Standort Deepenhorn

Erst mal schauen, wie es läuft?
Ja, das geht! Jeder kann, da die Sitzungen schulöffentlich sind, schauen, wie das bei uns so läuft. Wer größeres Interesse hat, sich aber nicht zu lange binden will, kann sich für ein Jahr als Ersatzmitglied wählen lassen. Eines ist klar: Der Elternrat lebt von den unterschiedlichen Kompetenzen seiner Mitglieder: Ihr seid also alle herzlich willkommen!

Es gibt viele gute Gründe, bei uns im Elternrat mitzuarbeiten:

  • Ihr lernt die Schulleitung, das Kollegium und andere Eltern besser kennen
  • Ihr könnt die Schule mitgestalten
  • Ihr seid informiert über das, was in der Schule passiert
  • Ihr zeigt Euren Kindern, dass Ihr Euch für das Leben in ihrer Schule interessiert
  • Und: Elternarbeit macht tatsächlich Spaß!

Macht Ihr mit?

Falls Ihr Fragen habt oder gute Ideen, schreibt uns unter elternrat@sts-mei.de oder kommt direkt zu unseren Elternratssitzungen! Wir freuen uns auf Euch!

Euer Elternrat der STS Meiendorf

 

Unsere Broschüre über den Elternrat finden Sie als Download: Broschüre Elternrat
Mitglieder des Elternrats für das Schuljahr 2023/24

Stefanie Hopp-Vornekahl (Vorsitzende)
Birgit Rehaag (Vorsitzende)
Adam Verhoeven (Vorsitzender)

  • Marina Vogt
  • Antje Hoffmann
  • Reinhold Hoffmann
  • Mareike Wanke
  • Dana Grüning
  • Marco Schmidt
  • Irina Jülch
  • Carsten Wanke
  • Carsten Tietz
  • Stefanie Kaping
  • Karen Blome
  • Marlen Muschalek
  • Dörte Schütze
  • Leyla Öztürk
  • Petra Adelbert

 

Protokolle der schulöffentlichen ER-Sitzungen des laufenden Schuljahres finden sich hier: