TIL rockt die große Pause

„Alle Schülerinnen und Schüler bitte sofort in die Mensa – es gab einen Vorfall!“ tönte es am Donnerstag, den 16. Februar um kurz vor halb Zehn durch die Schullautsprecher. Bei dem „Vorfall“ handelte es sich  um die Wendener Band TIL, die die „Nord-Tour“ ihrer Pausenkonzert-Reihe „TILmySchool“ an der STS Meiendorf startete. Die überraschten Schülerinnen und Schüler stiegen vom ersten Ton an mit ein und ließen sich von der dreiköpfigen Gitarren-Band in die Welt und Atmosphäre eines Rockkonzerts mitreißen. Richtig laut wurde es als die Band verkündete: „Wir suchen die lauteste Schule!“ und die Schüler aufforderte, so laut zu schreien wie sie können – die Lautstärke wurde mit einem Dezibelmesser gemessen. Bei der Mensa handelt es sich glücklicherweise um einen soliden Neubau, der den frenetischen Lärm unbeschadet überstand. Den verblüfften Gesichtern von TIL war zu entnehmen, dass sich die Schülerinnen und Schüler berechtigte Hoffnung auf ein weiteres Pausenkonzert machen können, was der Preis für die Siegerschule des Dezibel-Wettbewerbs ist.

Nach dem Auftritt waren Autogramme von Dennis (19), Jona (18) und Enis (18) heiß begehrt …