SZ – Whatsapp’s neuer Status

Jeder kennt den beliebten WhatsApp-Messenger und dessen tolle Funktionen, wie zum Beispiel kostenlos telefonieren, kostenlos mit Menschen auf der ganzen Welt schreiben und den Status.

Der Status bestand früher aus einem oder mehreren Sätzen, Wörtern oder Emojis und konnte bis zu 139 Ziffern haben. Doch seit dem 28.02.2017 gibt es ein neues Update. Seitdem kann man Bilder und Videos aufnehmen oder aus der Galerie hochladen und deine Kontakte können es sehen und etwas im Chat dazu schreiben. Also ungefähr wie Snapchat. Es gab aber eine Menge Beschwerden über den neuen Status. Viele wollten den alten Status zurück haben.

Nun gibt es seit ein paar Tagen wieder ein neues Update vom WhatsApp-Messenger. Der alte Status ist zurück!!! Doch die sogenannte WhatsApp-Story ist auch noch da. Man hat nun die Möglichkeit, beide Formen zu benutzen oder eine zu wählen.

Wir aus der Schülerzeitung finden den alten Status viel besser, aber benutzen dennoch auch das neue Format, um zu sehen, wer aus den Kontakten sich die Story anschaut.

Kiana und Michelle